• Hôtel Simoncini
  • Hôtel Simoncini
  • Hôtel Simoncini
  • Hôtel Simoncini
  • Hôtel Simoncini
  • Hôtel Simoncini

Geschichte

Mit dem Umbau des mitten im Stadtzentrum gelegenen ehemaligen Hotel Schintgen, wollten wir uns einen Herzenswunsch erfüllen: Die Vereinigung unseres neuen Hotels mit unserer Kunstgalerie.

Dabei haben wir es uns zum Ziel gesetzt, die beiden Strukturen miteinander zu verflechten, um die Hotelgäste auf Wunsch in vollem Umfang am künstlerischen Veranstaltungskalender der Galerie teilhaben zu lassen, deren Werke aus den Bereichen Lyrik, Graphik, Malerei und Bildhauerei auch auf den 6 Etagen des Hotels ihre Fortsetzung finden, wobei zusätzlich auch direkte Verbindungswege zwischen dem Hotel und der Galerie bestehen.

Damit das Hotel die Verlängerung der Galerie darstellen konnte und Letztere sich zum Hotel hin öffnen konnte, mussten wir Änderungen an den Bauplänen des Hotels vornehmen und die Abmessungen der Räume verändern, um einige Räume zu vergrößern, die für die Kunstwerke vorgesehen waren.